Gemeinde Aktuell

Hier möchten wir dich auf aktuelle Informationen oder Veranstaltungen unserer Gemeinde aufmerksam machen, oder auch auf interessante Dinge in unserer Umgebung. Aber du wirst hier auch auf Themen stoßen, die für den Glauben wichtig sind. Lass dich dazu herzlich einladen und komm gerne wieder hier vorbei.

 

Tod und Auferstehung - Ende und (Neu-)anfang (April 2021)

Karfreitag erinnern wir uns an Jesu Tod für unsere Schuld und Ostern an seine Auferstehung für unser (ewiges) Leben. So schreibt Paulus im Brief an die Christen in Rom:

„Da wir mit Christus gestorben sind, vertrauen wir darauf, dass wir auch mit ihm leben werden“ (Römer 6,8). Indem wir an Jesus Christus glauben, wird sein Tod für uns wirksam und dadurch wiederum haben wir eine Hoffnung auf die Auferstehung. Durch das (irdische) Ende wird ein (überirdischer) Neuanfang möglich. Davon ableiten kann man auch, dass man ein Stück weit sein altes Leben hinter sich lassen muss, wenn man ein neues Leben beginnen will.

Der Gedanke, dass vor einem Neuanfang erst ein Ende kommen muss, lässt sich auch auf andere Bereiche übertragen. Jesus bringt Beispiele von Kleidung und Weinschläuchen (Lukas 5,36-37), um deutlich zu machen, dass Bisheriges und Neues oft nicht gut zusammenpassen. Ansgar Hörsting sagte neulich in einer FeG Podiumsveranstaltung per Zoom: „Ohne Altes loszulassen, überfordern wir uns als Einzelne und als Gemeinde, wenn wir Neues andocken wollen.“ Man kann also nicht immer neue und alte Wege gleichzeitig gehen, auch wenn man es gerne würde. Darum überlegt doch im Zusammenhang von Karfreitag und Ostern einmal, was beendet werden sollte, damit etwas Neues beginnen kann.

Liebe Grüße

euer

Carsten Finger